Auf die Produktion biologisch abbaubarer Verpackungen und Einweggeschirr aus Pflanzenabfällen setzt Bio-Lutions International. Mit seinem in Hamburg ansässigen Start-Up-Unternehmen tritt Eduardo Gordillo an, um der weltweiten Verschmutzung durch Plastikmüll den Kampf anzusagen. … Als erstes Concession-Produkt für den Kinomarkt will Bio-Lutions International Trays für Nacho-Chips herausbringen, die zum gleichen Preis wie Kunststoff-Trays angeboten werden können. […]

Frankfurter Allgemeine, Philipp Krohn

Seit 40 Jahren tüfteln Ingenieure daran, Plastikverpackungen aus den Supermärkten zu verbannen. Der Erfolg blieb überschaubar. Ein Hamburger Unternehmer glaubt nun, die Lösung für das Plastikproblem gefunden haben.

Seit 40 Jahren denken deutsche Konsumenten darüber nach, wie sie Plastik vermeiden können. Die Antwort großer Supermarktketten in den späten zehner Jahren des 21. Jahrhunderts: Tragetaschen abschaffen. Alternativen: keine, zumindest keine ökologisch nachhaltigeren. Bei den sonstigen Verpackungen: Man wird es sehen. In vier Jahrzehnten also ist keinem Hersteller und Zulieferer etwas eingefallen, das nicht nach seiner Nutzung von Walen im Meer verschluckt und zu deren Verenden führen kann.

Offenbar braucht es manchmal die frische Vision von Start-ups, um neue Perspektiven aufzuzeigen. Eduardo Gordillo ist Kolumbianer, bekam vor sieben Jahren mit seiner deutschen Frau eine Tochter und plante ein eigenes Haus. Der studierte Industriedesigner machte sich viele Gedanken über Energie, Material und Ökologie. Dann sah er auf Apple-TV eine Dokumentation über die Schädlichkeit von Plastik. Aus einem bestehenden eigenen Unternehmen in Hamburg gründete er dann Bio-Lutions aus. Das Ziel: Plastik als Verpackungsmaterial für Lebensmittel überflüssig machen. Das Instrument dazu ist, nicht benötigte Agrarabfälle in Verpackungsbehälter umzuwandeln.

[…]

Hamburger Abendblatt, Heiner Schmidt

Hamburger Firma Bio-Lutions entwickelt umweltschonende Verpackungen und Einweggeschirr aus Blättern und Stämmen.

Hamburg.  Die ersten WM-Vorrundenspiele der kolumbianischen Fußball-Nationalmannschaft hat Eduardo Gordillo in Indien verfolgt. Dort war der Südamerikaner, der seit mehr als 20 Jahren in Deutschland lebt, um den Start der Produktion vorzubereiten. Noch in diesem Monat will die Hamburger Bio-Lutions International AG dort mit der Herstellung biologisch abbaubarer Verpackungen und von Einweg­geschirr aus Pflanzenfasern beginnen. Gordillo hat das Unternehmen mit Sitz an der Dorotheenstraße in Winterhude 2015 gegründet und ist Vorstandschef der AG, drei Mitgründer sind ebenfalls in der Firma tätig.

[…]

Expansion geplant

Er plant bereits die Expansion. Im April oder Mai nächsten Jahres soll eine Produktionsstätte nordöstlich von Berlin in Betrieb gehen, von Thailand aus könnte ebenfalls schon 2019 der südostasiatische Markt beliefert werden. Bislang seien drei bis vier Millionen Euro in das Unternehmen und die Produktentwicklung geflossen. Derzeit läuft eine Finanzierungsrunde für den nächsten Expansionsschritt. Das Ziel ist, neun Millionen Euro von Investoren einzusammeln. „Es läuft gut“, sagt Gordillo über seine Gespräche mit potenziellen Geldgebern. Sein langfristiges Ziel lautet: „In zehn Jahren wollen wir in 40 Ländern produzieren.“

[…]

BIO-LUTIONS Int. AG

Last night BIO-LUTIONS attended the gala night of the Greentech Award 2018. We were honorred to be inivted as a finalist and enjoyed meeting such a large number of inspirational people and companies. Congratulations to all the participants and winners and thank you very much to the organizers of the Greentech Award.

Check out our Finalist Exposé by clicking the link below.

BIO-LUTIONS Int. AG

Eduardo Gordillo, CEO and founder of BIO-LUTIONS accompanied Dr. Frank Walter Steinmeier the President of the Federal Republic of Germany on his visit to Mumbai and Chennai in India as part of his business delegation.

India is an important country in BIO-LUTIONS international strategy, and also hosts its first production plant which currently is in an upscaling phase. The trip served as an opportunity to expand business and political contacts as well as deepen the understanding of BIO-LUTIONS as a solution to India’s urgent environmental crisis.

The visit included meetings with the Ministry of Commerce and Industry, the Ministry of Civil Aviation and the Think Tank NITI Aayog, as well as discussions on current and future business and trade relations between Germany and India. BIO-LUTIONS was enthusiastically welcomed by all stakeholders and confirms its commitment to creating a 100% ecological packaging and tableware solution for India.

BIO-LUTIONS Int AG

Im August 2017 wurde BIO-LUTIONS mit dem Deutschen Verpackungspreis in Gold und dem Deutschen Verpackungspreis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Dieser Preis wird einmal im Jahr vom deutschen Verpackungsinstitut e.V. in Berlin vergeben.

/

In August 2017 we were honored to receive the German Packaging Award in Gold and the German Packaging Award Sustainability for our innovative packaging solutions. The distinction is given out once a year by the German Packaging Institute in Berlin.